Greenindustry Group zeigt Energieeffizienz auf, so sparen Sie Energie. go green! Mehr als Strom sparen. Erneuerbare Energien verwenden
facebook Abonnieren
RSS Feed abonnieren

Aktueller Fördertipp:

 


  • bop² energy

    bop² energy

    bop² energy bietet Beleuchtungslösungen, wobei eine Energieeinsparung bis zu 80% möglich ist.




 


Segeln vor dem Wind!

Carbon Footprint
Neue Technologien
Windkraft
24.09.2013
  • Green Industry Group

    Green Industry Group

    Die Green Industry Group ist ein einzigartiges Netzwerk aus Industrie, Beratern und Wissenschaft.

 

Bild SkySails
Bild SkySails

Früher war es ganz normal, große Schiffe nutzten den Wind, um voranzukommen. Heute führt es zu staunen und die Leute rufen "Wie fortschrittlich!“ Und tatsächlich, mit den alten Segelschiffen hat die moderne Technik des Segelns fast nur noch die Antriebsart Windkraft gemeinsam.

Vollautomatische Start- und Landesysteme steuern hochmoderne Flugdrachen, die schwerste Containerschiffe quer über die sieben Weltmeere ziehen. An windreichen Tagen kann die benötigte Treibstoffmenge so halbiert werden. Langfristig spart die Reederei 10 – 15 Prozent Sprit. Ein gutes Ergebnis. Hersteller dieser Hightech Drachen ist die Firma SkySails mit Sitz in Hamburg. Frachter, die das System nutzen, können so Emissionen einsparen und die Klimabilanz und damit den Carbon Footprint der transportierten Produkte erheblich verbessern.

Über 90 Prozent des Welthandels wird mittels Frachtschiffen abgewickelt. Diese werden mit dem schadstoffhaltigen Schweröl betrieben. So kommt es jährlich zu einem Ausstoß von über 1 Mrd. Tonnen Kohlendioxid (CO2). Damit ist der Schiffsverkehr für über 3 Prozent der globalen CO2-Emissionen (ca. 31 Mrd. Tonnen in 2007) verantwortlich, mehr als in ganz Deutschland emittiert wird.

CO2-Emissionen der Schifffahrt im Vergleich, Quelle: Oceana
CO2-Emissionen der Schifffahrt im Vergleich, Quelle: Oceana

Der SkySails-Antrieb befindet sich zurzeit im Vorserienstadium. Weltweit sind weniger als 10 Schiffe mit dem Antriebssystem ausgerüstet. 

 

Weitere Artikel zum Thema:



0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten


 
 
 

© Die Energieoptimisten