Greenindustry Group zeigt Energieeffizienz auf, so sparen Sie Energie. go green! Mehr als Strom sparen. Erneuerbare Energien verwenden
facebook Abonnieren
RSS Feed abonnieren

Aktueller Fördertipp:

 


  • Aurilion Desig GmbH

    Aurilion Desig GmbH

    Die Aurilion Design GmbH ist ein Dienstleister für Entwicklungsaufgaben. eigenständiger ...




 


Solarthermie aus dem Baukasten

Solarthermie
09.07.2013
  • Green Industry Group

    Green Industry Group

    Die Green Industry Group ist ein einzigartiges Netzwerk aus Industrie, Beratern und Wissenschaft.

 

Titel des Bildes

Solarthermie ist schon seit den 70'ern ein Thema. Neue Entwicklungen machen diese Technologie immer kostengünstiger und effizienter. Vor rund 6 Monaten nahm die protarget AG den Prototyp einer Baukasten CSP-Anlage in Betrieb. Die Ergebnisse sind vielversprechend.

Die Testanlage ging Anfang Oktober 2012 auf dem Areal der Nullenergiestadt Mietraching in Bad Aibling, in Betrieb. Jetzt zieht Martin Scheuerer, Vorstand der protarget AG, Bilanz: „Wir sind mit den Ergebnissen sehr zufrieden.“ Die Demonstrationsanlage mit einer Größe von 560 Quadratmetern hat bereits in den ersten Wochen nach Testbeginn die volle thermische Leistung von 300 Kilowatt gezeigt – und das in einer Region, die gerade im ersten Halbjahr 2013 nicht zu den sonnenreichsten zählte. „wir sind daher sehr zuversichtlich, dass zukünftig unsere Anlagen die eigentlichen Zielmärkte, sonnenreiche Regionen, zuverlässig mit günstigem Strom und Wärme aus Sonnenenergie versorgen wird“, so Scheuerer.

Den neuen Kraftwerkstyp hat protarget im Rahmen eines Technologietransfers mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und mit Unterstützung renommierter Industriepartner entwickelt. Er ist für kleine und mittlere Anwendungsbereiche von 1 bis 20 Megawatt (MW) konzipiert. Die Ingenieure von protarget haben sich bei dem Aufbau des Fertigungsprozesses an der Plattformphilosophie der Autoindustrie orientiert. Damit lassen sich die Investitionskosten pro MW installierte Leistung gegenüber herkömmlichen Solarkraftwerken um 30 Prozent reduzieren.

Quellen:

protarget AG

Sonnenseite.com

 

Weitere Artikel zum Thema:



0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten


 
 
 

© Die Energieoptimisten